Konsumtipps: Selber aktiv werden
Zurück Druckbare Version Diese Seite weiterleiten

Was Sie beim Konsum beachten können:


  • Meiden Sie billige Massenware aus Plastik – die Herstellung geht oft einher mit hohem Ressourcenverbrauch, miserablen Arbeitsbedingungen und mangelhaften Qualitätskontrollen.

  • Fragen Sie beim Kauf von Spielzeug nach den Herstellungsbedingungen

  • Schreiben Sie eine E-Mail an die grossen Spielwarenfirmen wie Mattel oder Disney oder an Ihren Spielwarenverkäufer und verlangen Sie faire Arbeitsbedingungen und eine Einhaltung des chinesischen Arbeitsrechts.


  • Verschenken Sie Spielwaren aus Schweizer Produktion, von Fair Trade-Anbietern und solchen, die glaubwürdig Auskunft geben können über die Herstellungsbedingungen

  • Garantiert fair sind Spielwaren, die Sie selber herstellen.



Mehr zum Thema

Aktion Weihnachtswunsch von Südwind: